Qype: Din-Hau in Hamburg


HamburgRestaurantsChinesisch

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Din-Hau ist zwar „nur“ ein Imbiss und verfügt nur über Stehplätze, allerdings ist das Essen dort unschlagbar!

Und wenn man eine kleine Portion (was diese Chinesen so klein nennen ;) gebratene Nudeln oder Reis für 2,- € bekommt und für die Nimmersatte die großen für 3,50 € da kann man dann auf jeden Fall nicht meckern und kann auch getrost zugreifen, denn schmecken tuts allemal.

Nur bei dem Samba Oelek muss man aufpassen, das wird nämlich nicht fertig gekauft sonder stets selbst hergestellt, weshalb die Schärfegrade immer etwas variiern – hier heißt die Devise erst mal testen und dann erst die Menge die man braucht auf den Teller.

Und wenn man was zum Mitnehmen kauft ist es auch schön wenn man hier auch Flaschen kaufen kann, sowohl biere als auch Cola etc.

Mein Fazit:
Gut und billig sowie praktisch. Zum weiterempfehlen!

Mein Beitrag zu Din-Hau – Ich bin mitch000001 – auf Qype

Advertisements

Über mitch000001
Software Developer at Silpion IT Solutions Lead developer of Android applications

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: