Das liebe Geld


Ja ja, man wird schon ziemlich gebeutelt, von links nach rechts, von rechts nach links, von unten nach oben und von oben ganz schnell wieder nach unten. Und weswegen? Wegen Geld.
Stellt sich ja die Frage: Warum alles am Geld festmachen und nicht einfach das tun wozu man Lust hat oder was man kann? Wäre ja auch zu einfach.

So, zum Glück sind die Wege des Lebens nicht ganz linear, eher sich kreuzend und ein ständiges Auf und Ab. Blöd nur, wenn man an einen Punkt kommt, an dem man zwischen Geld und dem abwägen muss, dass man gerne machen würde. And the winner is: Money.

To be continued…

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: